Schütte - Fruchtiges aus dem Sauerland

Holunder, die „heilsame“ und „heilige“ Frucht. In früheren Zeiten galt der Holunder als „heilige“ Frucht dank der ihm zugeschriebenen „heilenden“ Kräfte. Heute werden die Geheimnisse des Holunders wiederentdeckt.

Gartenbauer und Landwirt Michael Schütte aus dem Golddorf Eversberg im Sauerland hat den Wert der vielseitig verwendbaren Blüten und Früchte des Holunders für die Region neu entdeckt. Auf den nach strengen Anforderungen für ökologischen Landbau bewirtschafteten Plantagen an den Hängen der Eversberger Höhen wächst hochwertiger Sauerländer Holunder heran. Hierfür ist zeitintensive und aufwendige Handarbeit und eine liebevolle Pflege und verantwortungsvolle Bewirtschaftung der Plantage erforderlich. Im Frühsommer spenden die Blüten die Essenz für den Holunderblütensirup und im Herbst ernten Michael Schütte und seine Familie die reifen Beeren für Holunder-Sirup und Holunder-Muttersaft. Stolz sind er und seine Familie auf den gekelterten und abgefüllten Holunder, der unter dem Markenzeichen "Schütte - Fruchtiges aus dem Sauerland" angeboten wird.

Als Saft, Sirup oder Natursaft erweist sich diese heimische Frucht und Kulturpflanze alleine oder in Kombination mit anderen Getränken als erfrischender Durstlöscher, natürlicher Kraftspender, bewährtes Hausrezept oder neuerdings als „HUGO“, der neue Szenedrink.

Informationen/Adresse:

Michael Schütte
Ober den Eschen 4
59872 Meschede
Tel.: 0291-95273350
Fax: 0291-95273352
E-Mail: info@holunder-schuette.de
Internet: www.holunder-schuette.de